Über das Erschrecken!

admin Alle Kategorien, Sprache

Ein jeder von uns kriegt manchmal einen Schreck. Das ist zwar salopp ausgedrückt, aber grammatikalisch richtig, und wenn man weiter beim Schreck und seinen Folgen bleibt, kann man auch nichts falsch machen. Deutsch ist eben eine Hauptwort-Sprache.

Anders sieht es aus, wenn man das Erschrecken in ein Tun oder Geschehen umwandelt, mit anderen Worten als Verb einsetzt. Dann wird es abenteuerlich! „Ich habe mich tierisch erschrocken,“ sagt eine junge Dame, die in der Fernsehwerbung die Vorzüge eines Hörgerätes preist, als sie plötzlich wieder laute Geräusche vernimmt. Ein Redakteur der FAZ meinte dagegen kürzlich in einem Artikel zur Kameradschaft bei der Bundeswehr er „habe sich erschreckt“, als er feststellen musste, dass er im Gespräch mit seinen Kameraden statt des korrekten Genitivs „mit dessen Auto“ die alberne Form „mit dem seinem Auto“ angewendet hatte.

Da ist der Schreck nicht nur bei Deutschlehrern groß. „Erschrecken“ als Verb kann nun mal im Deutschen sowohl transitiv (also auf ein Objekt bezogen) als auch intransitiv (also ohne direktes Objekt) verwendet werden. Beim Konjugieren wird das vor allem in den Vergangenheitsformen deutlich – und das sind dummerweise diejenigen, die man am meisten (und am liebsten falsch) verwendet

Transitiv:

Ich erschrecke (du erschreckst, er/sie/es erschreckt, wir/sie erschrecken, ihr erschreckt) jemanden.
Ich habe (hatte) jemanden erschreckt.
Ich erschreckte (du erschrecktest, er/sie/es erschreckte, wir/sie erschreckten, ihr erschrecktet) jemanden.
Ich werde (würde) jemanden erschrecken.

Intransitiv:

Ich erschrecke (du erschrickst, er/sie/es erschrickt, wir/sie erschrecken, ihr erschreckt).
Ich bin (war) erschrocken.
Ich erschrak (du erschrakst, er/sie/es erschrak, wir/sie erschraken, ihr erschrakt).
Ich werde (würde) erschrecken.

Also, da man sich genauso wenig selber erschrecken wie man sich nicht selber ermorden kann, hätten die Dame aus der Werbung und der gute FAZ-Redakteur, sagen oder schreiben müssen „ich bin bzw. war erschrocken“, und dieser erschreckende Artikel hier wäre niemals geschrieben worden.